Entfernung gespeicherter IP-Adressen

  • Die langfristige Speicherung von IP-Adressen ist aus rechtlicher Sicht problematisch, da die DSGVO fordert, dass personenbezogene Daten (wozu auch IP-Adressen zählen), nur solange wie nötig gespeichert werden.


    Daher haben wir die Speicherung der IP-Adressen bereits am 25. April 2018 vollständig deaktiviert, sodass ein Rückverfolgung nicht mehr möglich ist.


    Die Deaktivierung der Speicherung von IP-Adressen verhindert lediglich die zukünftige permanente Erfassung von IP-Adressen. Bereits bestehende IP-Adressen sind davon nicht betroffen. Hier ist einmalig eine Datenbank-Abfrage nötig. Diese wurde gerade durchgeführt.


    Ergebnis:

    • Konversationen: 199 Datensätze betroffen und entfernt
    • Registrierung: 17 Datensätze betroffen und entfernt
    • Beiträge: 1506 Datensätze betroffen und entfernt
    • Blog: 1 Datensatz betroffen und entfernt
    • Kalender: 136 Datensätze betroffen und entfernt
    • Filebase: 37 Datensätze betroffen und entfernt
    • Galerie: 63 Datensätze betroffen und entfernt

    Wir erhoffen uns durch diese Maßnahme ein noch höheres Vertrauen uns gegenüber was die Sicherheit Eurer Daten bei uns anbelangt.